Kategorien-Archiv: Blog

Eröffnungsperformance

  Zur Eröffnung spielten ich und Reni Hofmüller zwei Soundperformances, die sich auf verschiedene Weise auf das Medium Radio bezogen. Ich habe im Raum vier UKW-Radioempfänger postiert und diese mit kleinen Sendern bespielt. Das Soundmaterial bezieht sich auf Projekte von Robert Adrian. Die Video Dokumentation zu Danube Connection diente mir als visuelle Partitur. Reni Hofmüller […]

Also posted in 2016 Problems are exciting... | Getagged , , , | Kommentare geschlossen

Fotos der Eröffnung VDM 2016

Also posted in 2016 Problems are exciting... | Getagged , , , | Kommentare geschlossen

O.T.

Helumt Mark ist ein Künstler, der konzeptuell-inhaltlich und universell in verschiedenen Disziplinen und mit den verschiedensten Materialien arbeitet. Auch in seiner Zusammenstellung von bildnerischen und skulpturalen Werken für die Visionen der Medienkunst 5 tritt die konzeptionelle Ebene deutlich zutage. Was im künstlerischen Prozess als Malerei, bzw. Skulptur angelegt war, verwandelt sich im Endprodukt zum Kommentar […]

Also posted in 2016 Problems are exciting... | Getagged | Kommentare geschlossen

Resonating Sculpture II. Handarbeit

If you want to find the secrets of the universe, think in terms of energy, frequency and vibration. (Nikola Tesla, https://www.goodreads.com) Die erste Resonating Sculpture war die Umdeutung und temporäre Umwidmung der Skulptur Lichtschwert von Hartmut Skerbisch in eine Sende- und Empfangsantenne beim musikprotokoll 2012. Ich hatte mir das beim Vorbeiradeln immer schon gedacht, dass […]

Also posted in 2016 Problems are exciting... | Getagged | Kommentare geschlossen

Oft

Oft ist eine kinetische Skulptur von Robert Mathy, die sich dem Zeichensystem analoger Uhren bedient. 60 seriell angeordnete Uhrwerke mit leicht versetzten Zeigerstellungen bilden einen zusammenhängenden räumlichen Körper in Form einer Helix. Indem die Chronometer simultan gestartet werden, gerät die Helix in Bewegung. Die zur zweidimensionalen Betrachtung angelegten Grafikelemente der Uhrzeiger werden zum Gestaltungsmittel eines […]

Also posted in 2016 Problems are exciting... | Getagged | Kommentare geschlossen

Danube Connection

Zum Einstimmen ein Video: “Danube Connection” war ein telematisches Live-Event, zwischen dem Freihaus Kunstlabor in Wien und dem Artpool Art Research Center in Budapest im September 1993. Organisation: ZERONET / Robert Adrian X. und ARTPOOL Teilnehmer/innen: Robert Adrian X, John Duncan, Franz Xaver, Mia Zabelka, Júlia & György Galántai, Paul Dutton, János Szirtes, Endre Szkárosi, […]

Also posted in 2016 Problems are exciting... | Getagged , | Kommentare geschlossen

Trailer: In the Mirror of Maya Deren

Ein im österreichischen Dokumentarfilm unvergleichliches Künstlerporträt: Maya Deren. Die Regisseurin nähert sich hier der Filmemacherin in einer Art Gratwanderung, auf mehreren Wegen: Sie versteht es, die Aura, das Fiktive an der Figur Derens, die in ihren Arbeiten meist auch vor der Kamera stand, zu erhalten, verliert sich aber nicht in der Huldigung einer autonom agierenden […]

Also posted in 2015 Eine andere Wirklichkeit | Getagged | Kommentare geschlossen

Eine andere Wirklichkeit

Die vierte Ausgabe der gemeinsam mit der Medienwerkstatt Wien realisierten Projektreihe Visionen der Medienkunst ist MAYA DEREN gewidmet. Ihre eigentümliche Filmsprache, die Kameraperspektiven und -bewegungen mit Tanz und Performance verknüpft, ihre Beschäftigung mit dem Ritual, dem haitianischen Vodoo – ihr Werk und Leben deuten bereits auf eine Grenzüberschreitung hin, die sich erst in der aktuellen […]

Also posted in 2015 Eine andere Wirklichkeit, Allgemein | Getagged | Kommentare geschlossen

Eröffnungsfotos VDM 2014

Bilder von der Eröffnung am 29. April in der Medienwerkstatt Wien. Alle Fotos: Manfred Neuwirth.

Also posted in 2014 When too perfect... | Getagged , , , , | Kommentieren

Katharina Jesberger über Paik

Vortrag zur Eröffnung am 29.4.2014 von Katharina Jesberger “When too perfect liebe Gott böse” – dieser Satz ist einer von den vielen Aphorismen, die Paik immer wieder geliefert hat und die immer mit ein bisschen Witz etwas eröffnen – manchmal auch nichts eröffnen, sondern einen perplex hinterlassen. Ein weiterer sehr bekannter Satz von ihm ist: […]

Also posted in 2014 When too perfect... | Getagged , , | Kommentieren

Experiment

Vier Sensoren messen die Helligkeit eines Fernsehbildschirmes, auf dem – stumm geschaltet – aktuelles Fernsehprogramm gezeigt wird. Die Sensoren steuern die Ausgabe eines synthetischh erzeugten Tones, wobei jeweils zwei Sensoren Fequenz und zwei die Lautstärke modulieren. “Mich hat interessiert, ob bei einen Film, wo Ton normalerweise die Handlung beschreibt, wenn dieser ersetzt wird durch einen […]

Also posted in 2014 When too perfect... | Getagged , , , , | Kommentieren

alter schnee auf frischen maulwurfshaufen – dampfend

installation/performance/station von elffriede.aufzeichnensysteme alles ist am boden – man muss sich nur nach unten orientieren… ins spielfeld geführt werden intermediale, elffriede-system-interne module (text, schrift, sprache, zeichnung / zeichnen, projektion, ton, ein moment des unvorhergesehenen und ein moment des bürokratischen), die durch die partizipative präsenz des systems neu beleuchtet und inszeniert werden. ohne anfang, ohne ende, […]

Also posted in 2014 When too perfect... | Getagged , | Kommentieren